für kleine und mittelständische Unternehmen


WIN-MAWI beinhaltet die Funktionen:

  • Auftragsabwicklung (vom Angebot bis zur Rechnung)
  • Materialwirtschaft (Stücklisten, Einkauf, Bestellwesen, Lagerverwaltung)
  • Termin- und Kapazitätsplanung (Kostenstellen, Durchlaufzeiten)
  • Dokumentenverwaltung (Formulare, Briefe, Fax, Mail, Notiz, u.a.)
  • Kundenverwaltung
  • Information und Kommunikation (CRM und SRM).
  • Online-Auftragserfassung mit MAWI-MOBIL.


Optional kann das System erweitert werden um die Bereiche:

  • Finanzbuchhaltung
  • Gerätelogistik.

Im Rahmen der Auftragsbearbeitung wird der gesamte Projektfortschritt von der Kundenanfrage bis zur Rechnungsstellung, gegebenenfalls auch bis zu einer Nachkalkulation, abgebildet. Dabei werden alle benötigten Formulare (Angebote, Aufträge, Lieferscheine, Rechnungen) und sonstigen Auftrags- und Versandpapiere erstellt. Zusätzliche Formulare, z.B. für eine Kurzmitteilung, Faxnachricht, usw. können mit dem integrierten Report-Manager erstellt werden. Im Rahmen der Auftragsabwicklung sind Teillieferungen ebenso möglich wie eine Zusammenfassung (z.B. eine Rechnung aus mehreren Lieferscheinen).

Die Informationen aus der Auftragsbearbeitung fließen in einem dynamischen Prozess automatisch in die Materialwirtschaft ein. Alle notwendigen Materialien werden mit den vorhandenen Lagerbeständen abgestimmt und gegebenenfalls zur Bestellung vorgeschlagen. Ein Bestellbedarf ergibt sich automatisch aus den eingegangenen Kundenaufträgen und den Mindestbeständen. Kundenaufträge können sich sowohl auf Handelswaren und Dienstleistungen als auch auf Fertigungsteile beziehen. Für Fertigungsteile werden die (mehrstufigen) Stücklisten in ihre Bestandteile aufgelöst. Aus den Lieferantenbestellungen ergeben sich laufende Lagerzugänge.
Das System erkennt daraus die Liefer- bzw. Fertigungsbereitschaft.

Die Auftragsabwicklung im Fertigungsbetrieb kann über mehrere "Stellschrauben" (Kostenstellenplan mit aktuellen Durchlaufzeiten) dynamisch gesteuert werden. Der konkrete Fertigungsstatus vorhandener Aufträge ist jederzeit nachvollziehbar, neue Aufträge können disponiert werden.

Alle ein- und ausgehenden Dokumente (Brief, Fax, Mail, Telefonnotiz) können digital gespeichert und bei Bedarf zielgerichtet (zum Kunden, Lieferanten, Artikel, usw.) wieder abgerufen werden.

  • mehrere Anschriften, Telefon-, Fax- und Mailverbindungen
  • frei definierbare Kennzeichenfelder
  • beliebige Anzahl von Ansprechpartnern mit Namen, Anrede, Funktion, Abteilung, u.a. 
  • Anzeige aller aktuellen und historischen Aufträge und Bestellungen 
  • Notizen, Wiedervorlagen, Anzeige und Bearbeitung zugehöriger WORD-Dokumente 
  • frei definierbare Listen und Statistiken, Adressaufkleber und Serienbriefe
  • Einzel- und Serienmails, Einzel- und Serienbrief, Einzel- und Serienfax *) 
  • TAPI-Schnittstelle für ein- und ausgehende Telefonverbindungen *) 

*) entsprechende Hardware vorausgesetzt
  • Weitere Import-/Exportfunktionen
  • frei definierbare Listen, Statistiken und Adressaufkleber
  • Inventur als Einzel- oder Gesamtinventur, auch getrennt nach Lagerorten 
  • Schnittstellen MS-Office, Finanzbuchhaltung (W-FIBU, u.a.), Datanorm, Wannemacher Geräteverwaltung

Das Service-Paket zu WIN-MAWI, bestehend aus Hotline-, Update- und Info-Service, sichert ein langfristiges und erfolgreiches Arbeiten mit dem Programm.



Online Demo

Software testen - sicher und komfortabel
Hier können Sie sich direkt von der Funktion und Leistungsfähigkeit unserer Anwendungen überzeugen. Hierzu ist KEINE Installation notwendig! Denn unsere Software wird auf unserem Online-Server ausgeführt. >>>START<<<

Oder Sie laden sich die 60-Tage-Testversion herunter und testen offline!